Nager - tierarten

Folgende Tierarten führen wir in unserem Nagerbereich:

Goldhamster

Der Goldhamster ist ein Säugetier aus der Unterfamilie der Hamster. Das kleine vorderasiatische Verbreitungsgebiet der Art umfasst weniger als 20.000 km² in der Grenzregion von Syrien und der Türkei.

Zwerghasen

Zwerghasen gehören zu der Art der Hauskaninchen. Kaninchen sind Pflanzenfresser (Herbivore) und werden unter diesen zu den Blattfressern (Folivore) gezählt.

Mäuse

Die Mäuse sind eine Nagetiergattung aus der Gruppe der Altweltmäuse. Die Gattung umfasst knapp 40 Arten, von denen die Hausmaus die bekannteste und am weitesten verbreitete ist. Die meisten anderen Arten leben in Afrika sowie in Süd- und Südostasien.

Wüstenrennmäuse

Die Rennratten, Wüstenrennmäuse, Sandmäuse oder Wüstenmäuse sind eine zu den "höheren Rennmäusen" gehörende Gattung der Rennmäuse mit etwa 17 in der südlichen Paläarktis verbreiteten Arten.

Zwerghamster

Die Hamster sind eine Gruppe der Mäuseartigen und werden meist den Wühlern zugeordnet. Ihr Verbreitungsgebiet sind trockene und halbtrockene Gebiete Eurasiens. Hamster werden maus- bis rattengroß und sind von wühlmausartiger Gestalt.

Meerschweinchen

Die Meerschweinchen sind eine Familie aus der Ordnung der Nagetiere. Meerschweinchen sind in weiten Teilen Südamerikas verbreitet, wo sie unterschiedlichste Habitate besiedeln, von flachen Grasländern bis in Gebirgsregionen von über 4000 Metern Höhe.

Chinchillas

Die Chinchillas sind eine in Südamerika lebende Familie der Nagetiere. Diese umfasst drei Gattungen, neben den als Pelzlieferant und Heimtier bekannten Eigentlichen Chinchillas noch die Hasenmäuse und Viscachas mit insgesamt sieben Arten.

Streifenhörnchen

Die Streifenhörnchen, Backenhörnchen oder Chipmunks sind eine Gattung der Hörnchen innerhalb der Nagetiere. 25 Arten fallen unter diesen Namen, die meisten sind in Nordamerika heimisch, und nur eine Art in Eurasien, das Asiatische Streifenhörnchen, der Burunduk.
Quelle: www.wikipedia.de